Honig aus dem Odenwald in Bio-Qualität mit Bioland Zertifikat

Kunst und Honig

GNAP Germany 2017

Das GLOBAL NOMADIC ART PROJECT wurde 2014 von der koreanischen Künstlervereinigung Yatoo gemeinsam mit zwanzig internationalen Nature-Art-Kuratoren begonnen und fand seit 2015 in Asien, 2016 in Afrika und dem Mittleren Osten statt, 2017 sind die europäischen Länder Deutschland, Frankreich, Litauen, Bulgarien, Rumänien, Ungarn und die Türkei beteiligt. 2018 ist Amerika geplant.

Die Tage des GLOBAL NOMADIC ART PROJECT sind ausgefüllt mit einer Reihe von Workshops u. a. auf dem Gebiet des Waldkunstpfads, am Oberfeld, und besonderen Orten im Geopark, wie etwa dem UNESCO-Welterbe Grube Messel, dem Rhein bei Gernsheim, dem Felsenmeer, dem Otzberg, dem Wein und Stein-Pfad in Heppenheim, dem Freilichtlabor Lauresham in Lorsch, dem Steinbruch Leferenz in Dossenheim sowie den Dünen bei Babenhausen und Eberstadt. Außerdem gibt es Besuche einer Reihe von interessanten Stätten in Darmstadt und Frankfurt, auf dem Kühkopf am Altrhein und auf dem Heiligenberg nahe Heidelberg sowie eine Ausstellungsvernissage in der Städtischen Galerie Dreieich.

Wie die Künstler Ulrika Sparre (Schweden), Roger Rigorth (Darmstadt), Mahdiyeh Dehghani (Iran), Gunjan Tyagi (Indien), Aaarti Zaveri (Indien), Veronika Selingerová (Slowakei), Kim Soonim (Südkorea), Kim Goodwin (Südafrika), Ri Eung Woo (Südkorea), Arvydas Alisanka (Litauen) und Sehriban Köksal (Darmstadt) die Natur in Otzberg zusammen mit Jürgen Parg von der Imkerei Glückshonig erkunden und dort flüchtige Werke aus vor Ort vorgefundenen Materialien erschaffen, zeigt dieser eindrucksvolle Film.

10. Kunstbiennale 2013

Bienen, Honig und Kunst im Rahmen der 10. Kunstbiennale 2013 im Darmstädter Paulus- und Steinbergviertel sowie im internationalen Waldkunstzentrum Darmstadt. Nachfolgend finden Sie Beispiele der Stadimkerei / finger, des BUZZ Projektes und der künstlerischen Gestaltung von Honigglasetiketten aus der Veranstaltung StadtgARTen - Vogelfrei 10, die vom 23.08. bis 08.09.2013 stattgefunden hat.

Stadtimkerei / finger

Die extreme Vielfalt an unterschiedlichen Nahrunsgquellen für Bienen ist faszinierend und spiegelt sich in der großen geschmacklichen Bandbreite des Honigs wieder. Um diese Vielfalt präzise zu untersuchen und darzustellen hat die Stadtimkerei / finger ein Glas Bio-Honig der Imkerei Glückshonig in die Honiganalyse gegeben, um herauszufinden, was genau der Honig aus dem Waldkunstzentrum beinhaltet. Im Rahmen der "Qualitätskontrolle Darmstadt" dient der Honig also nicht nur dem Verzehr, sondern bietet gleichzeitig auch die Grundlage für eine quantitativ-qualitative Honiganalyse und deren Visualisierung. Die Ergebnisse der Analyse werden auf der Oberfläche eines künstlich erzeugten Bienenschwarms präsentiert.

"BUZZ" - Megan Lotts

Bienen sind ein wichtiger Teil des Gartens und der Bestäubung. Häufig werden sie allerdings als störend wahrgenommen. Für das BUZZ Projekt im Außenraum des internationalen Waldkunstzentrums werden hunderte zweidimensionale Bienenicons hergestellt. Jeder Teilnehmer bekommt eine Biene mit Anweisungen, um ein kreatives Foto der Biene auf der Facebook-Seite, dem Twitter-Feed oder bei der Künstlerin Megan Lotts selbst einzureichen.

Objekte und Arrangements 

Im internationalen Waldkunstzentrum haben Künstler ihre Objekte entlang der Waldkunstpfade arrangiert. Bilder dieser Objekte und Arrangements wurden für die Gestaltung der Honigglasetiketten aufgegriffen und beispielsweise wie folgt umgesetzt:

Standardetikett "7. Internationaler Waldkunstpfad - Kunst Biotope":

R&ST (D/CHN) Raabe/Stephan u. Piet Trantel "Hund Holz Hütte" 2014:


Tim Norris (GB) "Habitat" 2014:

Wir suchen Flächen!

Wir benötigen mehr Platz und suchen daher zwischen Stockstadt am Rhein und Lampertheim verkehrsgünstig gelegene landwirtschaftliche Flächen (also Äcker und Wiesen) mit einer Größe von 1-2 ha zum kaufen.

Rufen Sie uns einfach unter unserer Telefonnummer 06162 801774 an oder senden uns eine E-Mail, wenn Sie eine Fläche in dieser Größe verkaufen möchten.

mehr...

Private Label und Private Honey: Die Imkerei Glückshonig bietet Honig als Eigenmarke in zwei Varianten an. mehr...

Veranstaltungsangebote: Die Imkerei Glückshonig bietet neben hervorragenden Honigen Kurse, Vorträge, Führungen, Seminare und Informationsveranstaltungen an. mehr...

In den Medien: Ein Fußabdruck im Honig. Die Grube Messel als exklusiver Standort für die Bienenstöcke der Imkerei Glückshonig. mehr...