Bio-Honige von ausgewählten Standorten

Unsere Bienen sammeln hauptsächlich im Odenwald und entlang der Bergstraße leckeren Bio-Honig. Da sich hinsichtlich eines besonderen Pflanzenspektrums oder geographischer Besonderheiten aber auch immer mal wieder andere interessante Standorte ergeben können, gibt die nachfolgende Grafik einen Überblick über die Zonen, in denen die Imkerei Glückshonig ihre Bienen außerdem noch Honig sammeln lässt: Der grüne Kreis mit seiner grün eingefärbten Fläche zeigt die Kernzone der Standorte mit einem maximalen Radius von 100 Kilometern um Otzberg herum. Der rote Kreis beschreibt die maximale Entfernung von 150 Kilometern, in der sich einmal pro Jahr ein Standort befinden darf. Wanderstress mit langen An- und Abfahrten bleiben unseren Bienen mit dieser strikten regionalen Ausrichtung erspart. Geschont werden unsere Bienen auch dadurch, dass Standortwechsel in der Region nur während der Nacht durchgeführt werden.

Wussten Sie schon, dass eine Biene im Schnitt 1.000 Blüten pro Tag bestäubt? Dabei reagiert sie auf Farbsignale - vorzugsweise Blau und Gelb - sowie auf den Blütenduft, den sie mit ihren Fühlern aufnimmt. Hat die Biene eine ergiebige Pflanze gefunden, steuert sie diese so lange an, bis die Blume verblüht ist. Diese Bienentreue wird auch "Blütenstetigkeit" genannt .

Honig des Monats kaufen und genießen!

Feinherb und aromatisch - der ganz besondere Bioland Honig der Imkerei Glückshonig aus Annweiler am Trifels ist unser Honig des Monats. Ein Honig für Kenner, Liebhaber und Genießer!