Kunst und Honig - GNAP Germany 2017

Das GLOBAL NOMADIC ART PROJECT (GNAP) wurde 2014 von der koreanischen Künstlervereinigung Yatoo gemeinsam mit zwanzig internationalen Nature-Art-Kuratoren begonnen und fand seit 2015 in Asien, 2016 in Afrika und dem Mittleren Osten statt, 2017 sind die europäischen Länder Deutschland, Frankreich, Litauen, Bulgarien, Rumänien, Ungarn und die Türkei beteiligt. 2018 ist Amerika geplant.

Die Tage des GLOBAL NOMADIC ART PROJECT sind ausgefüllt mit einer Reihe von Workshops u. a. auf dem Gebiet des Waldkunstpfads, am Oberfeld, und besonderen Orten im Geopark, wie etwa dem Weltnaturerbe Grube Messel, dem Rhein bei Gernsheim, dem Felsenmeer, dem Otzberg, dem Wein und Stein-Pfad in Heppenheim, dem Freilichtlabor Lauresham in Lorsch, dem Steinbruch Leferenz in Dossenheim sowie den Dünen bei Babenhausen und Eberstadt. Außerdem gibt es Besuche einer Reihe von interessanten Stätten in Darmstadt und Frankfurt, auf dem Kühkopf am Altrhein und auf dem Heiligenberg nahe Heidelberg sowie eine Ausstellungsvernissage in der Städtischen Galerie Dreieich. Videos zu den Workshops finden sich hier

Wie die Künstler Ulrika Sparre (Schweden), Roger Rigorth (Darmstadt), Mahdiyeh Dehghani (Iran), Gunjan Tyagi (Indien), Aaarti Zaveri (Indien), Veronika Selingerová (Slowakei), Kim Soonim (Südkorea), Kim Goodwin (Südafrika), Ri Eung Woo (Südkorea), Arvydas Alisanka (Litauen) und Sehriban Köksal (Darmstadt) die Natur in Otzberg zusammen mit Jürgen Parg von der Imkerei Glückshonig erkunden und dort flüchtige Werke aus vor Ort vorgefundenen Materialien erschaffen, zeigt dieser eindrucksvolle Film:

Honig des Monats kaufen und genießen!

Feinherb und aromatisch - der ganz besondere Bioland Honig der Imkerei Glückshonig aus Annweiler am Trifels ist unser Honig des Monats. Ein Honig für Kenner, Liebhaber und Genießer!